Auf Reisen läuft nicht immer alles nach Plan...Darum haben wir einen Plan b! Als Soliswiss Mitglied bist du im Ausland und in deinem Wohnland automatisch vor politischen Risiken geschützt.Mehr erfahren
Hinweise

Vorsicht bei Online-Hotelbuchungen

Weltweit, 25.02.2019

Einfach, übersichtlich und unkompliziert - in den letzten Jahren haben immer mehr Schweizerinnen und Schweizer ihr Hotelzimmer über Online-Plattformen wie booking.com oder expedia.com gebucht. Doch dies birgt auch Risiken: schnell hat man eine Unterkunft reserviert, die zwar auf den Bildern hübsch aussieht und dazu noch durch einen günstigen Preis besticht, vor Ort jedoch gravierende Mängel aufweist. Nebst Sauberkeit, Service oder Ausstattung kann dabei insbesondere die Umgebung des Hotels böse Überraschungen bereithalten: hohe Kriminalitätsrate, zahlreiche Obdachlose oder aggressive Drogensüchtige bilden kaum ideale Bedingungen für einen entspannten und sicheren Aufenthalt.

Mehr erfahren

Hotspot Bericht

Nicaragua: ein Land versinkt im Chaos

Nicaragua, 25.09.2018

Massenproteste, Strassenschlachten und Menschenrechtsverletzungen: Ein ursprünglich friedlicher Protest gegen eine geplante Rentenreform der Regierung Daniel Ortegas wurde von den nicaraguanischen Sicherheitskräften gewaltsam aufgelöst und trat eine fatale Gewaltspirale los, in dessen Verlauf über 300 Menschen getötet wurden. Eine Stabilisierung der Lage ist zurzeit nicht in Sicht.

Mehr erfahren

Hotspot Bericht

Soliswiss Jahresanalyse 2018 – Ausblick auf die globalen Entwicklungen

Weltweit, 01.03.2018

Die Jahresanalyse 2018 gibt einen Ausblick auf bestehende und aufkommende Konfliktherde und liefert eine Einschätzung zu deren Entwicklung. Im Fokus dieser Ausgabe liegt der Nahe Osten mit den beiden Rivalen Iran und Saudi Arabien, die beide die regionale Vormachtstellung für sich anstreben. Auch in Europa werden Spannungen erwartet: Polen eckt mit seiner Politik bei den Bürgern und der EU an. Mit Blick auf Lateinamerika werden die kommenden Monate für Brasilien entscheidend: Im laufenden Jahr stehen Wahlen an, währenddessen sind die Untersuchungen zum Petrobras-Skandal noch nicht abgeschlossen und einzelne Regionen kämpfen mit immer grösseren Finanzierungsschwierigkeiten. Die Jahresanalyse hat nicht den Anspruch, vollständig zu sein. Viel mehr dient sie als Hilfeleistung für Soliswiss Mitglieder, Reisende und Auslandschweizer und zeigt Entwicklungen auf.

Mehr erfahren